Lege den Grundstein mit einer
14-monatigen Basisausbildung.

Ich unterstütze Dich bei der Entwicklung Deiner medialen und intuitiven Fähigkeiten.

Lege den Grundstein mit einer
14-monatigen Basisausbildung.

Ich unterstütze Dich bei der Entwicklung Deiner medialen und intuitiven Fähigkeiten.

Dann werde Medium und erfahre Deine eigene Spiritualität.

Erhalte eine fundierte Basisausbildung nach dem britischen Spiritualismus – bestehend aus 8 Präsenzmodulen und zusätzlichen Online-Angeboten.

Für Deinen Beruf oder privat. Mit oder ohne Vorkenntnisse.

Ich begleite Dich auf Deinem Weg.
Vertrauensvoll. Umfassend. Nachhaltig.

Ziele Deiner medialen Ausbildung.

Beruflich und privat.

Du möchtest langfristig als Jenseitsmedium und sensitiver Coach arbeiten, Deine eigene Praxis eröffnen oder mit Deinen Lieben in der Geistigen Welt sicher kommunizieren.

Ein solides Fundament.

Du legst großen Wert auf eine seriöse Ausbildung nach dem britischen Spiritualismus mit intensiver und persönlicher Begleitung.

Faszination und Selbsterfahrung.

Hast Du nach einem Einschnitt in Deinem Leben etwas wahrgenommen, das Du Dir nicht erklären
kannst? Dann entwickle und erlebe Deine eigenen medialen und sensitiven Fähigkeiten.

Nachhaltig und auf Augenhöhe.

Lerne in einer kleinen, festen Gruppe. Entfalte Dein Potenzial durch gegenseitige Unterstützung mit
Gleichgesinnten. Ich bin an Deiner Seite.

Was ich Dir mitgebe.

In einer anschaulich gestalteten und effektiven 14-monatigen Basisausbildung zeige ich Dir, wie die Seelen der Geistigen Welt mit uns kommunizieren, wie Du das Energiefeld Deiner Mitmenschen lesen und Deine Fähigkeiten als Heilmedium einsetzen kannst.

Vorteile der Basisausbildung:

Über mich

Hallo, ich bin Claudia Pingel. Als Medium und sensitiver Coach mit eigener Praxis weiß ich selbst den Wert einer umfassenden und tiefgreifenden Ausbildung sehr zu schätzen: Bei Nina Herzberg habe ich mein Diplom zur sensitiven und medialen Beraterin erworben. Meine sensitiven, medialen und Trance-Fähigkeiten habe ich bei englischen und schweizerischen Medien wie Jackie Wright, Eileen Davies, Andy Schwab, Paul Jacobs mit viel Freude und Neugier entwickelt. Dabei durfte ich erkennen, dass nicht ich entschieden habe, zu welchen Medien es mich zieht, sondern mein Geistiges Team. Zudem führt mich mein Weg immer wieder zu Seminaren am Arthur Findlay College.

Jede Erfahrung, die ich machen durfte, alles, was ich gelernt und mitgenommen habe, war mir auf meinem Weg eine unschätzbare Hilfe. Es war der Beginn einer bereichernden Entdeckungsreise, die niemals enden wird.

Mein Geistiges Team erzählte mir einmal, dass ich eine Vermittlerin sei, womit sie Recht hat. Mein ganzes Leben war schon immer von Situationen geprägt, in denen ich mich zwischen zwei Welten bewege und einen Ausgleich schaffe: Sei es in meinem Beruf als Erzieherin oder im Hinblick auf die gesellschaftlich-politischen Gegensätze, die mir während meiner Kindheit in der ehemaligen DDR und meiner Jugend in Schleswig-Holstein begegnet sind.

Zudem habe ich 10 Jahre lang als Archäologin und Kulturwissenschaftlerin an diversen Museen gearbeitet. In dieser Zeit konnte ich meine Fähigkeiten als Vermittlerin ausbauen und Menschen für neue Themen begeistern und sie dabei dort abholen, wo sie gerade stehen.

Ob im Austausch mit Kindergartenkindern, mit Lehrer*innen bei Fortbildungen oder als Referentin bei Tagungen: Über Themen zu sprechen, die mich faszinieren und Menschen auf ihrem eigenen Weg zu begleiten und zu stärken, sind meine absolute Leidenschaft.

Jeder Mensch, jedes Medium ist anders. Mir liegt es sehr am Herzen, jede Schüler*in zu ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen, sich jeder Herausforderung zu stellen, um so mit sich selbst in Verbindung zu gehen und voller Vertrauen das eigene Potenzial zu entfalten.

Ziele der medialen und sensitiven Ausbildung

Ausbildungs­übersicht

Die 14-monatige Basisausbildung besteht aus 8 Modulen, die jeweils alle zwei Monate in Form eines Präsenz-Wochenendseminars in Hamburg stattfinden. Die Inhalte sind leicht verständlich strukturiert. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Modul 1

25. + 26.3.2023

Einführung in den britischen Spiritualismus, Ethik und Meditation

Modul 2

27. + 28.5.2023

Sensitivität und Medialität – Unterschied und Anwendung

Modul 3

8. + 9.7.2023

Lerne Dein Geistiges Team kennen

Modul 4

16. + 17.9.2023

Jenseitskontakte herstellen und Deine Hellsinne aktivieren

Modul 5

18. + 20.11.2023

Aurareadings erstellen und lesen

Modul 6

20. + 21.1.2024

Praxiswochenende – Vertiefung bisheriger Erfahrungen und gezieltes Üben

Modul 7

23. + 24.3.2024

Trance, Geistiges Heilen und Trance Healing

Modul 8

25. + 26.5.2024

Abschlusswochenende mit unbekannten Übungsklient*innen und persönlichen Potenzial-gesprächen

Zusätzliche Angebote während der Basisausbildung

Nach Abschluss erhältst Du ein Zertifikat zur Basisausbildung zum Jenseitsmedium und sensitiven Coach, das Dich zur Teilnahme an einer Diplom-Ausbildung berechtigt.

Inhalte der Ausbildung

Modul 1

25. + 26.3.2023

Einführung in den britischen Spiritualismus, Ethik und Meditation

Die Gruppenteilnehmer*innen lernen sich kennen. Die Ausbildung erfolgt nach dem britischen Spiritualismus, da es um eine beweisführende Medialität geht. Bezüglich der Arbeit als Medium beleuchten wir Schlüsselbegriffe wie Demut, Hingabe und Respekt, die mir sehr am Herzen liegen.

Was ist die Rolle eines Mediums und sensitiven Coaches in Deutschland und in anderen Ländern?

Wir betrachten verschiedene Formen des sensitiven Arbeitens sowie der Meditation und schauen uns an, welchen Zweck sie für uns als Medien erfüllen. Wir probieren Sitting in the Power aus (Sitzen für die Geistige Welt) wie auch die Fokusmeditation.

Wir sprechen über die Anfänge und die Entwicklung der Medialität: Wer waren die Pioniere? Jede Schüler*in recherchiert als Jahreshausaufgabe eine Pionier*in der Medialität und präsentiert sie der Gruppe. Zudem besprechen wir die Entwicklung eines persönlichen Farblexikons für Deine Aurareadings, das Zuhause ebenfalls als Jahreshausaufgabe erarbeitet wird.

Modul 2

27. + 28.5.2023

Sensitivität und Medialität - Unterschied und Anwendung

Was ist für beide Bereiche charakteristisch? Wie verbinde ich mich sensitiv – wie medial? Wir besprechen die Unterschiede, gehen in die Praxis und üben das sensitive und mediale Arbeiten.

Eine Einführung zum Thema Hellsinne erläutert, welche es gibt und wie man mit ihnen arbeitet. Was ist Psychometrie und was sind Energiefelder? Was sind Chakren und warum sie für die Arbeit als Medium wichtig sind.

Modul 3

8. + 9.7.2023

Lerne Dein Geistiges Team kennen

In diesem Seminar begegnen wir unserem Geistiges Team, wie Geistführer*innen, Engel u. a. und vertiefen den Kontakt. Wir beleuchten, welche Aufgabe sie in unserem Leben haben, wie sie uns begleiten und wie wir sie wahrnehmen können. 

Unser Geistiges Team unterstützt uns in allen Lebenslagen und sind unsere wahren Lehrer*innen. Eine bewusste Verbindung zu ihnen aufbauen zu können, ist daher besonders wichtig. Mithilfe von Übungen treten wir mit unserem Geistigen Team in Kontakt und lernen z. B. über das inspirierte Schreiben oder das Kartenziehen, eine dauerhafte Kommunikation zu etablieren.

Modul 4

16. + 17.9.2023

Lerne Dein Geistiges Team kennen

An diesem Wochenende behandeln wir das Thema Hellsinne: Wir erörtern, welche es gibt und wie diese funktionieren.

Anschließend geht es um Jenseitskontakte: Wie baue ich eine Verbindung auf und wie übersetze ich die Sinnessprache für meine Klient*innen? Was ist meine Rolle als Medium? Worum geht es den Verstorbenen und warum zeigen sie sich durch Jenseitskontakte?

Wir üben ausgiebig gezielte sowie offene Kontakte aufzubauen und aufrechtzuerhalten, ebenso wie Kontakte für die ganze Gruppe.

Modul 5

18. + 20.11.2023

Aurareadings erstellen und lesen

In diesem 3-tägigen Seminar beschäftigen wir uns mit der sensitiven Arbeit und wie wir Informationen aus dem Energiefeld unseres Gegenübers lesen. Daher geht es zunächst um die Definition und den Aufbau einer Aura, in der all unsere Lebensthemen und -ereignisse abgespeichert sind.

Im Anschluss steigen wir in die Methode des Aurareadings ein. Wir besprechen dessen Funktionsweise und lernen verschiedene Varianten kennen. Ein Schwerpunkt ist das Aurareading mit einem Auragramm, das Mithilfe von Farben erfolgt. Da jeder Mensch anders ist, können die Farben für den Einzelnen durchaus unterschiedliche Bedeutungen haben. Wir werden uns das genauer ansehen und weitere Eindrücke für unser Farblexikon sammeln. Darauf basierend üben wir, Aurareadings zu geben.

Modul 6

20. + 21.1.2024

Praxiswochenende – Vertiefung bisheriger Erfahrungen
und gezieltes Üben

Hier wollen wir intensiv wiederholen und trainieren, was wir in den ersten fünf Modulen gelernt haben. Sensitivität und Medialität lernt man vor allem durch das Praktizieren. Daher dient dieses Seminarwochenende neben den intensiven Übungen auch zur Unterstützung und Beantwortung aller Fragen.

Modul 7

23. + 24.3.2024

Trance, Geistiges Heilen und Trance Healing

Was ist Trance und wie komme ich in einen veränderten Bewusstseinszustand? Wir beleuchten die Unterschiede zwischen Trance Healing und Geistigem Heilen. Übe Dich in persönlichen Healingrunden, Fernheilrunden und lerne das Heilen Mithilfe eines Proxys kennen.

Modul 8

25. + 26.5.2024

Abschlusswochenende mit unbekannten Übungsklient*innen und persönlichen Potenzialgesprächen

Am finalen Seminarwochenende kann Jede*r zeigen, was er bzw. sie gelernt hat. Es werden Sitzungen mit fremden Übungsklient*innen durchgeführt.

Zudem finden persönliche Potenzialgespräche mit allen Schüler*innen und ihren Geistigen Teams statt, um gemeinsam zu erkennen, wo jede*r Einzelne nach der Basisausbildung steht.

Abschließend erhält jede*r Teilnehmer*in ein Zertifikat über das Basisjahr und ist berechtigt, an der aufbauenden Diplom-Ausbildung zum Jenseitsmedium teilzunehmen.

Bonus 1

Zusätzliche Angebote während der Basisausbildung

Bonus 2

Während der Basisausbildung

Für den weiteren Austausch und die Beantwortung aufkommender Fragen, wird eine Gruppe z. B. via Facebook oder WhatsApp eingerichtet.

Bonus 3

Rahmenbedingungen der Basisausbildung

Die 8 Ausbildungsmodule werden jeweils alle zwei Monate in Form eines Präsenz-Wochenendseminars in Hamburg veranstaltet. 

Die Module 1 bis 4 und 6 bis 8 finden jeweils Sa-So von 10.00 – 17.00 Uhr statt. Das Aura-Seminarwochenende (Modul 5) ist 3-tägig und wird Sa-Mo von 10.00 – 17.00 Uhr durchgeführt.

Jedes Seminar, das coronabedingt nicht vor Ort stattfinden kann, wird als Online-Live-Streaming per Zoom veranstaltet. 

Alle weiteren zusätzlichen Angebote, wie die Übungszirkel und Inspirationstreffen finden ausschließlich als Online-Live-Streaming per Zoom statt. Das persönliche Mentoring-Treffen wird Online oder in Präsenz durchgeführt.  

Die Inhalte sind leicht verständlich strukturiert. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. 

Bonus 4

Gruppengröße und Herangehensweise

Da mir eine intensive und persönliche Begleitung einer/s Jeden wichtig ist, findet die Basisausbildung in einer kleinen Gruppe von maximal 10 Teilnehmenden in Präsenz statt. So können wir während den Seminarwochenenden gemeinsam lernen, üben, uns face-to-face unterstützen und als Gruppe zusammenwachsen. Es entsteht eine Atmosphäre, in der sich Jede*r wohlfühlt, öffnen kann und das Vertrauen fasst, sich auszuprobieren.

Die zusätzlichen, kürzeren Veranstaltungen, wie der 2-stündige Übungszirkel und die 1,5-stündigen Inspirationstreffen finden online statt. Das persönliche 1-stündige Mentoring-Treffen wird sowohl online als auch in Präsenz veranstaltet. Somit können Schüler*innen, die eine weite Anreise haben, bequem von zuhause aus an diesen Veranstaltungen teilnehmen.

Die Gruppe, die während der Basisausbildung z. B. via Facebook oder WhatsApp eingerichtet wird, dient der schnellen Austauschmöglichkeit und gegenseitigen Unterstützung. Darüber hinaus bin ich auch persönlich erreichbar.

Die Ausbildung beinhaltet:

3.111,-€
inkl. MwSt

Details zur Zahlung

Die 14-monatige Basisausbildung kostet 3.111€ inkl. 19% Mehrwertsteuer. Eine Ratenzahlung ist möglich und wird gerne individuell besprochen. Ein Beispiel: Bei einer Zahlungsvereinbarung über den Zeitraum von 15 Monaten läge die monatliche Rate bei 207,40€ inkl. 19% Mehrwertsteuer. Die erste Rate muss vor Beginn der Ausbildung gezahlt sein.

Wer die Basisausbildung noch in diesem Jahr zahlt oder anzahlt, spart in 2022 die Mehrwertsteuer von 19%. Die Ausbildung kostet in dem Fall 2614,29€  mit einer Ersparnis von 496,72€. Die Höhe einer Monatsrate liegt bis Ende 2022 entsprechend bei 174,29€.

Übernachtungs- und Fahrtkosten sind im Preis nicht enthalten.

Jede/r Teilnehmer*in ist für Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeit selbst verantwortlich.

Als ich meine Reise zu meiner Spiritualität, Medialität und Sensitivität angetreten habe, hat sich mir eine Welt voller Wunder und großem Staunen aufgetan. Die persönliche Heilung und Weiterentwicklung, die mir zuteil wurden, hatte ich so zuvor nicht für möglich gehalten.

Wie eine Blüte eröffneten sich mir die Weisheiten dieser neuen Welt. Dies war und ist eine der größten Veränderungen in meinem Leben und diesen Weg gehe ich bis heute. Meine Schüler*innen dabei zu erleben, wie sie sich auf ihrem eigenen Weg entfalten, erfüllt mich mit Dankbarkeit und Freude.

Häufig gestellte Fragen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.