Porträt

Moin, ich bin Claudia.

Medium-Claudia-Pingel-Hamburg-Jensseitskontakt

Moin, ich bin Claudia. Ich wurde 1977 in Stralsund geboren und lebe in der wunderschönen Hansestadt Hamburg. 


Ich liebe es, Menschen auf ihrem Lebensweg durch berührende, heilsame Kontakte zur geistigen Welt zu unterstützen. Ihnen dabei zu helfen, ihr persönliches Potenzial zu entfalten, beflügelt mich.

Jenseits klingt immer so weit weg. Doch nach meinem Empfinden sind die Menschen, die wir verloren haben, ganz nah. Ebenso nah ist auch die Kraft in uns selbst, die wir meist dann nicht mehr fühlen können, wenn wir mit allem überfordert sind. Als Jenseitsmedium, sensitiver Coach oder mithilfe des Emotion Codes schaffe ich tiefe, liebevolle Verbindungen, die das Leben bejahen und zur Entfaltung bringen können.

Die geistige Welt und die Energie,
aus der wir alle bestehen,
sind für mich Wunder.

Die nicht enden wollende Faszination, die von ihnen ausgeht, hat meinem Leben unendlich viel Licht und Freude geschenkt. Doch der Weg zu dem Vertrauen in mich selbst und in das Leben war und ist eine HeldInnenreise, die nie enden wird. 

In der ehemaligen DDR geboren und aufgewachsen, hatten weder Religion noch philosophische Fragen einen Platz. Im gesellschaftlichen Leben spielte natürlich die politische Ideologie eine tragende Rolle. Als Kind habe ich intuitiv an Reinkarnation geglaubt, bis mir eingeredet wurde, dass nach dem Tod alles vorbei sei. Mein Urvertrauen war erschüttert.

Nach weiteren Berührungspunkten in meiner Jugend, die mir jedoch zu unheimlich erschienen, konzentrierte ich mich auf meine Karriere. Ich wurde Erzieherin und studierte im Anschluss Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie, Anthropologie und Ethnologie. Während meiner 10-jährigen Laufbahn als Museumspädagogin, unter anderem am Düsseldorfer Neandertal Museum, belächelte ich Menschen, die in der Archäologie nach Antworten auf spirituelle Fragen suchten. Mein Glaube war die Wissenschaft.

Nach der Geburt meiner Tochter gab ich für die Familie meinen Beruf als Museumspädagogin auf. Ich fiel in ein tiefes Loch, aus dem ich jedoch wieder ans Tageslicht kletterte: Ich wollte einen neuen Beruf finden, der mich durch und durch erfüllt.

Meine Lebenskrise führte mich
schließlich zur Spiritualität.

2015 begann ich zu meditieren, verschlang ein Buch nach dem anderen und probierte vieles aus. Ich wurde neugieriger, offener und vertraute immer mehr meiner Intuition.

2017 hielt Nina Herzberg einen Vortrag in Hamburg und demonstrierte öffentlich Jenseitskontakte, was für mich und meine Familie ein bewegendes Erlebnis war. Nach dieser tiefgreifenden Erfahrung stand für mich fest: Ich möchte Medium werden. Im Mai 2020 habe ich bei Nina Herzberg erfolgreich mein Diplom zur sensitiven und medialen Beraterin erworben. Zudem führt mich mein Weg immer wieder zu Seminaren am Arthur Findlay College. Mein ganz besonderer Dank gilt unter anderem Jackie Wright, Scott Milligan, Eileen Davies und Paul Jacobs. 

Claudia-Pingel-Hamburg

Es gibt mehr auf dieser Welt
als das wissenschaftlich beweisbare:
Liebe kann man nicht messen
und doch ist sie real.

Ich glaube daran, dass wir Menschen spirituelle Wesen sind. Ich möchte meine KlientInnen von Herzen auf Ihrer Suche nach Ganzheit und innerem Frieden begleiten und unterstützen. Ich empfinde mich als Mittlerin, als eine Brücke für die geistige Welt, damit sie in unsere Welt hineinwirken kann.   

Wenn wir alle in Kontakt mit der Weisheit und Liebe unserer Verstorbenen kommen würden, wäre die Welt eine andere. Diese Erkenntnis schenkt mir einen Lebenssinn und erfüllt mich zutiefst. 

Melde dich zum Newsletter an

Möchtest Du in Kontakt bleiben und regelmäßig erfahren, wie Du Deine Herzensverbindung zur Geistigen Welt stärken kannst?
JedeR ist ein Medium, auch Du! Probiere es aus und erhalte eine kostenlose Meditation mit Deiner Anmeldung. Diese Meditation stärkt Deine Power, um Dich mit der Geistigen Welt zu verbinden!